Studying at Home

FAQ

Kann ich eine Erstsitzung buchen?

Ja absolut. Ich biete ein gratis Erstgespräch an, um mögliche Fragen aus dem Weg zu räumen und ein erstes Kennenlernen stattfinden kann, um zu überprüfen, ob ich der Richtige für dich bin.

Was genau ist Mentaltraining?

Mentaltraining kommt ursprünglich aus dem Sport und war der psychische Teil des körperlichen Trainings. Forscher haben herausgefunden, dass wenn Athleten sich vorstellen bestimmte Übungen durchzuführen, sie diese Übungen tatsächlich auch besser beherrschen und ausführen können. Außerdem hilft Mentaltraining dabei Stress zu reduzieren, seinen Zustand besser zu kontrollieren und durch den Prozess Ziele besser zu definieren und leichter zu erreichen. Mentaltraining ist KEINE Therapie. Ich kann keine Diagnosen stellen und heile auch keine psychischen Krankheiten.

Ich fühle mich schlecht und oft niedergeschlagen, hilft Mentaltraining oder brauche ich einen Therapeuten?

Wie in der vorigen Frage beschrieben bin ich weder ein Arzt, noch ein Therapeut, wenn du das Gefühl hast du brauchst einen Therapeuten bin ich nicht der Richtige. Wenn mir während des Mentaltrainings 
Verhalten auffallen mit denen du vielleicht zu einem Spezialisten gehen solltest, werde ich dich respektvoll darauf hinweisen. Wenn du allerdings "nur" unglücklich, ziellos oder unmotiviert bist, ist Mentaltraining perfekt, da du im Prozess deine Prioritäten und Ziele neu definierst und wir zusammen Schritte erarbeiten wie du diese Ziele erreichst und am Weg dorthin dein Leben genießen kannst.

Wieviele Sitzungen brauche ich?

Das wird ganz von dir bestimmt. Ich sage gerne so kurz wie möglich und so lange wie nötig. Das bezieht sich auf die Einzeltrainings. Bei den Gruppentrainings empfehle ich mindestens 8 Sitzungen damit sich die Teilnehmer in der Gruppe einleben, die Kommunikation gut funktioniert und erste Ziele gemeinsam erreicht werden.

Wo findet das Training statt?

Aktuell finden alle Trainings und zukünftige Workshops und Vorträge Online statt. (über Zoom, Discord, etc.) Beim Einzeltraining richte ich mich nach den Kunden, für Gruppen Sessions würde ich Discord empfehlen.

Sind persönliche Trainings nicht besser als Online?

Überraschender Weise ist das Ergebnis meist das gleiche. Ein großer Vorteil vom Online-Arbeiten ist, dass die meisten Leute sogar entspannter sind und sich einfacher auf den Prozess einlassen, weil sie in einer gewohnten Umgebung sind. Man muss auch nirgendwo hinfahren, alles was du benötigst ist ein PC/Smartphone und eine Internetverbindung. Videocalls würde ich schon empfehlen, da man sich nur über Telefon erfahrungsgemäß nicht wirklich auf das Gespräch einlassen kann.

Wenn du noch weitere Fragen hast kannst du mich gerne per Kontaktformular, Email oder Telefonisch kontaktieren. Ich freue mich all deine Fragen zu beantworten.